Login  

Du bist Mitglied oder ein Freund des Stammes und kannst nach dem Login noch immer keine Bildergalerien sehen? Dann schreib deinem Gruppenleiter oder dem Stammesvorstand eine Mail und du wirst freigeschaltet.

   

smile.amazon  

Du bestellst etwas bei amazon?

Dann unterstütze uns, indem du smile.amazon.de anstelle der normalen amazon.de Seite nutzt und stelle einmalig "DPSG Montabaur e.V." als Organisation ein. ;)

Vielen Dank für deine Hilfe!

(Mehr hier)

   

 

Wir sind dabei!     

:)

 

Zusammen mit der Gruppe Jugendlicher aus dem Partnerbistum Sarajevo vom katholischen Jugendzentrum Ivan Pavao II nehmen wir dieses Jahr an der 72h Aktion, einer Sozialaktion vom BDKJ, teil und freuen uns darauf, dem Spielplatz "Am Quendelberg" in Montabaur einen bunten Anstrich zu verpassen!

Für diese Aktion haben wir genau 72 Stunden Zeit, welche am Donnerstag, den 23.5.19 um 17:07 Uhr los gingen. Die Projekte sind für die Helfer Gruppen bis dahin immer geheim, weshalb wir um kurz nach 17 Uhr erst einmal mit einer Ortsbegehung angefangen haben und anschließend im Pfadfinderheim plantenhaben, was wir alles für die Umsetzung benötigen.

Heute morgen steht jetzt die große Aufgabe vor uns alles nötige dafür zu besorgen. Deshalb freuen wir uns natürlich, wenn ganz Montabaur und Umgebung uns dabei unterstützt und Materialen und Werkzeuge sponsert oder ausleiht, damit wir alles wie geplant auch durchführen können.

Also los! Der Countdown läuft! :D


Endlich ist Sonntag 17:07 und die Zeit ist abgelaufen. Es war ein anstrengendes langes Wochenende und es ist schön, jetzt bei einen entspannten Grillabend am Pfadfinderheim den Abschluss der Aktion zu feiern.

An diesem Wochenende haben wir das Basketballfeld nachgemalt und direkt daneben einen neuen Straßenparcours, Malen-Nach-Zahlen und ein Hüpfspielfeld entworfen. Außerdem haben wir den Bauwagen neu lackiert und bemalt, die Sitzbänke abgeschliffen und neu gestrichen, das graue Gitter am Spielplatzeingang bunt lackiert, mehrere weiße Betonwände bunt bemalt und einige Holz-Überdachungen neu gestrichen.

Nachfolgend ein paar Bilder. (Weitere Bilder gibt es im eingeloggten Bereich!)


Das Projekt war ein voller Erfolg und unser erster Dank als Pfadfinder geht an die Gruppe Jugendlicher aus Sarajevo und ihre beiden Betreuer vom KFJ, die wirklich tatkräftig angepackt haben! Auch ein Dankeschön an Dirk Häuser (BDKJ), Sascha Fein (KFJ) und die anderen Leute aus den Vorbereitungsteams und Ko-Kreisen. Diese haben uns nicht nur mit Motivation und Ideen beigestanden haben, sondern sogar beim Engpass am Sonntag mitgeholfen.

Aber unsere Arbeit hätte nicht funktioniert, hätten wir nicht so viele Materialien gespendet bekommen. Deshalb bedanken wir uns auch ganz besonders für die großzügigen direkten und indirekten Spenden von Material bei:
Dehner (Industriegebiet Heiligenroth), Obi (Industriegebiet Montabaur), Baustoffzentrum Henrich (Siershahn), Mäx Markt (Montabaur), Volkmann & Rossbach (Montabaur), Baustoffzentrum Höber (Niederelbert), Feuerwehr (Montabaur), toom Baumarkt (Wirges), Bürgerverein Montabaur, Frau Weber Landtagsabgeordnete der SPD

Außerdem bedanken wir uns für die gespendete leckere Verpflegung von:
Restaurant Picasso (Montabaur), Restaurant MiPiace (Montabaur), Metzgerei Kleppel (Montabaur), Bäckerei Marx (Montabaur), Kaffeehaus Pano (Montabaur), Rewe (Montabaur, Hospitalstraße), Rewe French (Montabaur, Moselstraße) und den Familien Werner, Cartaya, Moser-Winterweber und Wilhelm

 

Danke an alle Sponsoren! 

 


Link zur offiziellen Seite: https://www.72stunden.de/

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen